Wandern
Mountainbike Landschaft
Wandern
Freizeit im Sauerland

Unsere Lieblingstour

Hier möchten wir Ihnen für jeden Tag der Woche einen Wandervorschlag unterbreiten.

Route 1 (ca. 19 km)

Wanderung über den Höhenrücken von Langewiese und Hoheleye zum Albrechtsplatz- von dort vorbei an Friedensquelle. Sie wandern weiter über die Kammvariante des Rothaarsteigs und erreichen den Waldskulpturenweg nach Bad Berleburg, wo sich bei entsprechender Zeit noch ein Besuch des Schlosses des Fürsten zu Sayn Wittgenstein anbietet. Mit dem Linienbus fahren Sie zurück nach Langewiese.

Route 2 (ca. 20 km)

Gut gerüstet starten Sie heute über den Grenzweg zum Naturschutzgebiet des "Kahlen Asten" wo eine Turmbesichtigung nicht fehlen darf. Weiter führt der Weg vorbei an der Lennequelle zum Blutstein und bringt Sie nun in  Richtung Winterberg, wo Sie die große St. Georg Sprungschanze, das Wahrzeichen der Stadt schon sehen können. Der Weg führt an dem Jakobusbildstock am Dumel vorbei, weiter entlang der Heidenstraße zur Ruhrquelle. Danach erreichen Sie den Parkplatz "Wagenschmier". Es handelt sich hiebei um einen Steinbruch von unterschiedlichen Tonmassen, die in verschiedenen Schichten während der letzten Eiszeit abgelagert wurden. Das Ziel der Wanderung bildet der Ort Küstelberg. Von hier empfehlen wir die Rückfahrt mit dem Linienbus nach Langewiese.

Route 3 (ca. 11km)

Rundwanderung von Langewiese über den Grenzweg Richtung Lenneplätze. Am Landwehr verlassen Sie den Rothaarsteig und  wandern über den Wanderweg N2 in Richtung Vorderer Hoher Knochen zum Hotel "Hoher Knochen". Es empfiehlt sich eine Einkehr. Nach der Stärkung führt Sie der Wanderweg W2 in Richtung Westfeld,wo Sie am Ski- und Langlaufzentrum ankommen. Nun können Sie über den Wanderweg L, der durch das Seitentälchen Richmecke führt, wieder nach Langewiese zurückwandern.

Unsere Lieblingswanderung

Rund ums oberste Lennetal (ca. 10,5km)

Von unserem Landhotel gehen Sie durch den Dorfgarten und weiter auf dem Rothaarsteig zum Kahlen Asten. Von dort geht es zur Lennequelle und auf dem X 27 oder A1 über den Abenteuerpfad zum Hintersten Hohen Knochen. Weiter über den A 1 um den vordersten Hohen Knochen herum oder je nach Kondition über den etwas steileren Weg A4 hinweg zu den Häusern am Hohen Knochen. Dann über den N2 abwärts ins Lennetal, dass Flüsschen Lenne überqueren. Jenseites des Bachlaufes geht es sanft hinauf bis zum Abzweig Bohlweg zurück nach Langewiese.

Themenweg Langewiese und Hoheleye "Über Grenzen hinweg" ca. 10 km

Am Wanderportal gegenüber der Tourist Info starten Sie in südliche Richtung. An der ev. Kirche queren Sie die Langewieser Straße und folgen dem Rothaarsteig. Vorbei an ehemaligen Bauernhäusern links in den Heckenweg mit L3. An der Marienkapelle vorbei bis zum Dorfende. Nun bergab ins Tal, vorbei an den Bierlochskiliften und dem Grillplatz mit Blick auf das Bierloch, Girkhausen und weit ins Wittgensteiner Land. Sie gehen auf dem L3 bis zum Waldrand wo Sie rechts abbiegen. Weiter wandern Sie durch das kleine Hesselbachtal bis oberhalb der Schmelzhütte, wo Sie die Kreisstraße erreichen. Hier verlassen Sie den L3 queren die Straße nach rechst und wandern ohne Wegzeichen durch den Buchenwald. An der Weggabelung halten Sie sich rechts und gehen in den kleinen Saukopf hinab. Am Ende des Buchenwaldes wandern Sie links auf einem alten Hohlweg hinunter bis zur Straße und nach wenigen Metern wieder rechts ins Hesselbachtal mit dem WHT Zeichen (Winterberger Hochtour). Von dort wandern Sie nach Hoheleye hinauf am Graberhof (Einkehrmöglichkeit) vorbei und dann neben dem Schachbrett "in der Drift" hinauf bis zur Hoheleyer Hütte. Von hier auf dem Rothaarsteig zurück bis Langewiese.